Wir haben Folgendes gefunden für „Einführung der Zahlungsabwicklung bei eBay“

Einführung der Zahlungsabwicklung bei eBay

Bei der Zahlungsabwicklung wickelt eBay den Zahlungsvorgang von Anfang bis Ende ab. Ihre Käufer können jetzt bequemere Zahlungsmethoden nutzen und Sie erhalten Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto.

Wichtig
Die Informationen auf dieser Seite gelten nur für Sie, wenn Sie in der Europäischen Union oder in der Schweiz leben. Wenn Sie, die außerhalb Europäischen Union oder der Schweiz leben, lesen Sie bitte unsere Hilfeseite Introducing managed payments on eBay (diese Hilfeseite ist nur auf Englisch verfügbar).

Die Zahlungsabwicklung hilft Verkäufern, ihre Geschäfte bei eBay zu optimieren, und vereinfacht Transaktionen für Käufer und Verkäufer. Wenn Sie als Verkäufer an der Zahlungsabwicklung teilnehmen, haben Sie alle Informationen zu Ihren Verkäufen und Zahlungen auf einen Blick. Sie haben dort Zugriff auf Statistiken, Gebühren, Schutzmaßnahmen und Hilfefunktionen. Ihre Käufer haben mehr Zahlungsmöglichkeiten und Sie erhalten Ihre Auszahlungen direkt auf Ihr Bankkonto.

So geht's:

  1. Ein Käufer kauft einen Ihrer Artikel.
  2. eBay wickelt die Zahlungstransaktion ab.
  3. Sie erhalten Ihre Auszahlungen direkt auf Ihr Bankkonto und müssen Ihre Geldbeträge nicht mehr zwischen Konten umschichten.

Voraussetzungen für die Anmeldung

Wenn Sie sich anmelden, werden wir Ihre Identität, Ihre Bankverbindung und, sofern zutreffend, Ihr Unternehmen verifizieren, damit wir Auszahlungen auf Ihr angegebenes Bankkonto vornehmen können.

Tipp
Ihr verknüpftes Bankkonto muss ein Girokonto oder gewerbliches Konto sein. Sparkonten sind nicht zulässig.

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Ihre Käufer können eine der folgenden Zahlungsmethoden auswählen:

  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • PayPal
  • Apple Pay (nur über die eBay-App und die mobile Website von eBay)
  • Google Pay (über die eBay-App, die mobile Website von eBay und die Desktop-Version)

Diese Zahlungsmethoden werden automatisch zu Ihren Angeboten hinzugefügt und bei der Kaufabwicklung als Zahlungsoptionen angezeigt.

Zahlungen erhalten

Bei Nutzung der Zahlungsabwicklung erhalten Sie Ihre Auszahlungen direkt auf Ihr angegebenes Bankkonto, unabhängig davon, welche Zahlungsmethode Ihr Käufer wählt. Wenn Ihre Zahlung einbehalten wird, kann sich Ihre Auszahlung verzögern. Sie können alle Auszahlungsaktivitäten auf dem Tab Zahlungen im Verkäufer-Cockpit Pro und unter Zahlungen in Mein eBay aufrufen.

Außerdem gibt es eine Reihe von Berichten, die alle Verkäufer herunterladen können und die Ihnen dabei helfen, Ihre Transaktionen zu verwalten.

Artikel im Inland und international verkaufen

Nachdem die Zahlungsabwicklung für Ihr eBay-Konto aktiviert wurde, werden Ihre vorhandenen eBay-Angebote für die Zahlungsabwicklung eingerichtet. Mehr zu diesem Vorgang finden Sie in unserem Artikel Aktualisierung von Angeboten für die Zahlungsabwicklung.

Als Verkäufer, der an der Zahlungsabwicklung teilnimmt, können Sie Artikel international verkaufen.

Unzulässige Artikel

Alle Verkäufer müssen die Richtlinien in unserem Grundsatz zu unzulässigen und beschränkt zulässigen Artikeln befolgen. Für Verkäufer, die an der Zahlungsabwicklung teilnehmen, gelten einige zusätzliche Einschränkungen für das Einstellen von Artikeln bei eBay. Angebote für beschränkte Artikel werden automatisch beendet und Ihrem Ordner "Nicht verkauft" hinzugefügt.

Angebote, die gegen die eBay-Regeln verstoßen, können von der Website oder aus den Suchergebnissen entfernt werden.

Bestellungen und Versand

Sie sollten Ihre Artikel verschicken, sobald auf der Seite Noch nicht verschickte Bestellungen verwalten im Verkäufer-Cockpit Pro der Status „Noch nicht verschickt“ bzw. in Mein eBay „Jetzt verschicken“ angezeigt wird. Dies gilt auch dann, wenn die Zahlung dafür noch nicht auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist. Keine Sorge: Dieser Status wird niemals angezeigt, bevor wir nicht bestätigen konnten, dass der Käufer den fälligen Geldbetrag bezahlt hat.

Sie können weiterhin die Versandplattform eines Drittanbieters nutzen oder Etiketten selbst verwalten.

Verkäufergebühren für die Zahlungsabwicklung

Mehr zu den neuen Gebühren finden Sie auf unseren Hilfeseiten:

Rückerstattungen

Sie haben maximal 90 Tage nach der ursprünglichen Transaktion Zeit, eine vollständige oder eine Teilrückerstattung an Ihre Käufer zu veranlassen. Mehr zu Rückerstattungen und wo die Beträge herkommen, erfahren Sie unter Rückerstattungen im Rahmen der Zahlungsabwicklung.

Zahlungsstreitfälle

Die meisten Fälle und Rückgaben bei Verkäufern, die an der Zahlungsabwicklung teilnehmen, fallen unter unseren Grundsatz zum eBay-Käuferschutz. Ihr Käufer kann aber auch sein Finanzinstitut bitten, einen Zahlungsstreitfall wegen eines möglichen Problems mit dem Kauf zu öffnen. Mehr zum Thema Bearbeitung von Zahlungsstreitfällen im Rahmen der Zahlungsabwicklung.

Alle Rückerstattungen, Rückbelastungen und Käuferschutzfälle für PayPal-Transaktionen, die aus der Zeit stammen, bevor Sie zur Zahlungsabwicklung gewechselt sind, werden weiter über PayPal abgewickelt.

Für die Zahlungsabwicklung anmelden

Jeder aktive eBay-Verkäufer wird eine E-Mail erhalten, in der er eingeladen wird, sich bis zu einem bestimmten Datum für die Zahlungsabwicklung anzumelden. Wenn Sie Ihre Einladung zwar schon erhalten, sich aber noch nicht angemeldet haben, suchen Sie in der E-Mail nach dem Link zur Anmeldung für die Zahlungsabwicklung.
 
Wenn Sie die Anmeldung bis zu dem in der Einladung angegebenen Datum nicht abgeschlossen haben, behält sich eBay das Recht vor, Ihre Möglichkeiten zum Einstellen von Angeboten einzuschränken. Das kann z.B. bedeuten, dass Sie keine neuen Angebote mehr einstellen können, dass Sie vorhandene Angebote nicht bearbeiten können oder dass wir Angebote beenden.

Nach der Anmeldung

Nachdem Sie sich angemeldet haben, beginnen wir damit, Ihr eBay-Konto für die Zahlungsabwicklung zu aktivieren. Dieser Prozess kann zwischen ein paar Stunden und einigen Wochen dauern, da wir das Programm zur Zahlungsabwicklung schrittweise einführen. Sie erhalten von uns rechtzeitig vor der vollständigen Aktivierung Ihres eBay-Kontos eine E-Mail sowie Informationen dazu, wie Sie Ihr Geschäft auf die Änderung vorbereiten können. Bis dahin können Sie weiter wie gewohnt bei eBay verkaufen. Sollte es nötig sein, weitere Informationen von Ihnen einzuholen, melden wir uns bei Ihnen.

Ihre vorhandenen eBay-Angebote werden automatisch auf die Zahlungsabwicklung umgestellt. Sie müssen keine Änderungen an ihnen vornehmen.

Wenn Sie zum Verwalten Ihrer Angebote, Ihres Warenbestands, Ihrer Finanzen oder Ihrer Rückerstattungen Drittanbietertools verwenden, werden diese nach der Aktivierung Ihres Kontos für die Zahlungsabwicklung wie bisher funktionieren.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn beim Einrichten der Zahlungsabwicklung Probleme auftreten oder Sie nach der Anmeldung Hilfe benötigen, können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen. Unser Team steht Ihnen für die Beantwortung von Fragen gern zur Verfügung.

 

Tipp
Mit der neuen Zahlungsabwicklung können Sie an einem Ort verkaufen und ihr Geld erhalten. Käufer können per Kreditkarte, Debitkarte, PayPal, Apple Pay und Google Pay bezahlen und sind dabei durch eBay geschützt.

Waren diese Informationen hilfreich?

Noch 100 Zeichen

Vielen Dank für Ihr Feedback! Wenn Sie weiter Hilfe benötigen, klicken Sie bitte auf eBay kontaktieren.